Startseite | Über VertriebsOffice | Ihre Werbung | Expertenteam | Archiv | Presse | Suche | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Sie sind nicht angemeldet

So geht\'s

Partner stellen sich vor

27711 Osterholz

Fashion Europe Net

41068 

Forever Green / FGXpress

59609 

LR-Health & Beauty Systems

85464 

NHT Global

57586 Weitefeld

GC-Vertrieb

 Hier mit dabei sein ...

FaceBook

Was gute Verkäufer auszeichnet
Geschrieben am Dienstag, 14. Juni 2016 von 77



oder wie vertreibe ich meine Kunden sicher!

Ein Erfahrungsbericht eines Coaches
Folge 1

Bei unserer langjährigen Tätigkeit als Verkaufstrainer und Coach im B2B-Business konnten wir in zahlreichen Beratungsprojekten, Workshops und Coaching-Maßnahmen viele Erfahrungen sammeln. Diese Erfahrungen möchten wir mittels verschieden Artikeln zu unterschiedlichsten Themen im Verkauf gerne mit Ihnen teilen. Neben Erfahrungen positiver Verhaltensweisen möchten wir vor allem auf Fehler und Missgeschicke hinweisen. Vielleicht finden Sie den ein oder anderen wertvollen Tipp für sich oder für Ihre Mannschaft.

Der heutige Artikel beleuchtet das Thema „Verkaufsprozess“ und hier im Speziellen den Kontaktaufbau beim ersten Kundengespräch. Sicherlich gilt es über die allseits beliebte Kaltakquise den potentiellen Kunden anzusprechen, Interesse zu wecken und die Zustimmung für ein persönliches Gespräch bzw. Termin zu bekommen. Auf die besonderen Herausforderungen bei der „Kaltakquise“ möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt eingehen.

Zuerst einmal eine Definition:
Wir definieren Verkaufen als einen Prozess, bei dem man potentielle Kunden vom Nutzen und Wert der Dienstleistungen und/oder Produkt überzeugt, von Wahlalternativen abgrenzt und zielgerichtet zu einer Kaufentscheidung führt. Die kleine Grafik zeigt die einzelnen Schritte als Prozess.


Der Erstkontakt:

Nachdem der Kunden einem Gespräch zugestimmt und uns einen Termin geben hat, gilt es diese Chance optimal zu nutzen. Hierbei gilt die allseits bekannte Regel „für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“. Um den ersten Eindruck positiv zu gestalten ist neben dem passenden Outfit Vorarbeit notwen-dig. Vorarbeit bedeutet, Besuch der Homepage des Unternehmens um Kenntnisse über deren Produk-te/Dienstleistungen zu erlagen. Gut macht sich auch, wenn man über die Branche, den Markt, dessen Be-sonderheiten und die Wettbewerber Informationen sammelt. Sie werden vielleicht denken, ist doch alles bekannt – kalter Kaffee! Aber umso überraschender sind unsere Erfahrungen aus zahlreichen Begleitbesuchen.

Welche Fehler oder Missgeschicke passieren in der Praxis in dieser ersten Phase, die vielleicht die weitere Kundenbeziehung verschlechtert oder gar nicht erst aufkommen lässt:

Typische Fehler:

• Ungeschickte Vorgehensweise bei der Begrüßung (z.B. Herr vor Dame, falsche Rangfolge)
• Einfach hinsetzen ohne Aufforderung
• Nicht termintreu/verspätet/in Hetze und Eile
• Falsches Outfit
• Suboptimaler Gesprächseinstieg
• Falsches Thema beim Small Talk
• Unerwünschter Small Talk
• Keine Vorbereitung
• Keine Planung
• Keine Info über Unternehmen und Produkte
• Keine Schreibunterlagen
• Unzureichende Gesprächsnotizen
• Vorstellung in der Form wir, wir, etc.
• Kunde nicht im Mittelpunkt
• Nicht Beachtung der Körpersprache (eigene und fremde)


Im nächsten Artikel werden wir das Thema „Bedarfsanalyse“ näher betrachten.






Was gute Verkäufer auszeichnet

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 1.12.3.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2020 by vertriebsoffice