CRM on Demand macht den Einstieg in das 
Kundenbeziehungsmanagement noch einfacher. Im Gegensatz zur Installation
 auf eigenen Servern, entstehen keine Kosten für Hardware und Software. 
Die CRM-Lösung wird in einem Rechenzentrum betrieben und über das 
Internet bereit ...

31.12.2014

CRM und Vertriebssoftware als Cloud-Lösung

CRM on Demand macht den Einstieg in das Kundenbeziehungsmanagement noch einfacher. Im Gegensatz zur Installation auf eigenen Servern, entstehen keine Kosten für Hardware und Software. Die CRM-Lösung wird in einem Rechenzentrum betrieben und über das Internet bereitgestellt. Die Anwender können online auf die Software zugreifen.

Kosten für den Kauf von Hard- und Software, für die Installation, den laufenden Betrieb und Support werden gespart. CRM on Demand erfordert somit nur geringe Anfangsinvestitionen und bindet wenig Eigenkapital. Es ermöglicht einen hohen Return on Investment (ROI). Es ist zudem sehr schnell einsatzbereit, da neue Benutzer nur freigeschaltet werden müssen und die hausinterne Installation entfällt.

Der Kunde entscheidet, wie er die Software betreiben möchte: in einem Rechenzentrum oder im eigenen Netzwerk. Selbst der Umstieg auf den Betrieb im eigenen Haus ist möglich. Unabhängig davon kann sich der Anwender jederzeit für einen Wechsel von der on demand Lösung zu Kauf entscheiden. Durch diese kundenfreundlichen Wahlmöglichkeiten ist die Investition bestens abgesichert.








Firma: FABIS

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Nicolka Strätz
Stadt: Bamberg
Telefon: 0951 98046 200


Dieser Beitrag kommt von Vertriebsoffice
http://www.vertriebsoffice.de

Die URL für diesen Beitrag ist:
http://www.vertriebsoffice.de/content235.html