Startseite | Über VertriebsOffice | Ihre Werbung | Expertenteam | Archiv | Presse | Suche | Kontakt | Impressum
Sie sind nicht angemeldet

So geht's

Partner stellen sich vor

55459 Grolsheim

Trisana

94560 Neuhausen

ASEA

91346 Wiesentta

KLEENEZE - Katalog-Shopping

40878 Ratingen

Bios Life Franchise - Unicity International

24558 Henstedt

VonDerWeid

 Hier mit dabei sein ...

FaceBook

Umfrage

Wievel verdienen Sie monatlich im Network Marketing?

unter 250,- €
250,- € bis 500,- €
500,- € bis 1500,- €
1500,- € bis 2500,- €
2500,- € bis 5000,- €
5000,- € bis 10000,- €
über 10000,- €



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen 5595
Verkaufstraining: Reiten Sie auf einem toten Pferd?
Geschrieben am Freitag, 29.September. @ 13:27:03 CEST von 77



Interviews Verkaufstrainings halten nicht das, was Sie versprechen. Wen die klassischen Formen beibehalten werden, gehen Wirkung und Nachhaltigkeit immer weiter zurück. Die Gründe dafür sind vielschichtig und letztlich auch demografisch bedingt.

von Bernd Stelzer M.A., Berufspädagoge, Waldkappel

Ganze Bibliotheken wurden über die Weiterqualifiizierung von Verkäufen geschrieben und zig tausend Seminare werden jedes Jahr zum Thema Verkaufstraining durchgeführt. Jedoch zeigen nur wenige Maßnahmen eine nachhaltige Wirkung über wenige Tage zeigen.Verkaufstrainings, wie Sie heute praktiziert werden entstammen aus einer zeit der schwarz-Weiß Fernseher und haben sich haben sich kaum der Entwicklung in der modernen Erwachsenenbildung angepasst.
Was passiert in den meisten Verkaufstrainings?
Da trifft ein Trainer (heute nennen sie sich auch fälschlicher Weise Verkaufscoach) der kaum Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen aus dem didaktischen Bereich mitbringt, auf Verkäufer, die bekanntlich keine Lernspezialisten sind. In der Regel ist der Trainer kein ausgebildeter Erwachsenbildner und hat vielleicht irgendwann einmal an einer mehr oder minder umfassenden Trainerausbildung teilgenommen. Für die Gestaltung seines Verkaufstrainings hat er sich etwas ausgedacht, was ja nicht falsch und auch nicht richtig sein muss und versucht nun dieses Vorgedachte an seine Seminarteilnehmer zu vermitteln. Sein Vorgedachtes sollen nun die Teilnehmer in diversen Übungen anwenden und bestätigen. Die Teilnehmer selbst sind heute Verkäufer deren Durchschnittsalter bei nahe 50 Jahre liegt, Verkäufer, die sich zu ca. 60% in der zweiten Berufshälfte befinden und bedingt dadurch ein sehr heterogenes Lernverhalten mitbringen, dass oberflächlich nicht erkannt werden kann. Wenn auch viele Weiterbildungsverantwortliche, Verkaufs-und Vertriebsleiter glauben, dass könne so funktionieren, so zeigt die Praxis ein anderes Bild. Obwohl die meisten Verkäufer schon an vielen Verkaufstrainings teilgenommen haben, lässt sich während Begleitbesuchen immer wieder feststellen, dass Nachhaltigkeit und Transfer vom Lernfeld in das Anwendungsfeld kaum stattgefunden hat. Das altbekannte Indianerzitat: "Wenn Du feststellst das dein Pferd tot ist, dann solltest Du absteigen und nicht versuchen weiterzureiten." Die meisten Verkaufstrainings die heute landauf landab durchgeführt werden, sind nichts anderes als das Herumreiten auf toten Pferden. Wenn das Pferd tot ist, es auch nicht besonders sinnvoll auf ein hinkendes Pferd umzusatteln, um es bildhaft darzustellen. Unternehmen müssen sich ernsthaft die Frage stellen, was haben wir in unserem Unternehmen bisher wirklich mit Verkaufstrainings erreicht? Das lässt sich wahrscheinlich gar nicht so sagen, weil es nicht nachweislich bekannt ist. .Nur selten wird nach Verkaufstrainings der Outcome der Teilnehmer, sprich der Lernerfolg konkret festgestellt. Verkaufstraining bedeutet deshalb oft, vom Bildungsbudget eines Unternehmens eine dicke Scheibe herunter zuschneiden in dem Glauben daran, dass es etwas in die gute Richtung bewirkt.
Verkaufstrainings in einem Verkaufsraum, wie oben beschrieben durchzuführen, wird alleine schon durch die zunehmende Heterogenität im Lernverhalten der Teilnehmer, immer nutzloser. Viel wirkungsvoller ist es, Trainings nach dem Prinzip des Action-Learning durchzuführen, das bedeutet Trainings in Richtung erfahrungsgelenktes und selbstgesteuertes Lernen zu bringen, so wie die moderne Pädagogik es empfiehlt. Das bedeutet, aktuelle und ungelöste Probleme der Teilnehmer werden von einem Fallgeber in ein Seminar eingebracht, dort mittels der Vierecken-Methode bearbeitet, Lösungen entwickelt und mit dem Fallgeber abgestimmt. Im Anschluss wir der Fall mit den neuen Lösungsansätzen in das Anwendungsfeld zurückgeführt und vom Fallgeber umgesetzt.
Nach Umsetzung erfolgt eine Reflexion, durch den Fallgeber. Nach meinen Erfahrungen können bei Fällen die der Neukundengewinnung dienen etwa 40% der Fälle erfolgreich umgesetzt werden. Der Outcome einer solchen Trainingsmaßnahme lässt sich in konkreten Ergebnissen messen. Action-Learning in dieser Form (Traininmg near the Job) sollte allerdings nur durch Trainer mit hohen didaktischen Kompetenzen und einem guten Verständnis ihres Business durchgeführt werden.
.


Notiz:





 

Login

Benutzername

Passwort

Sicherheits-Code: Sicherheits-Code
Sicherheitscode eingeben

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Interviews
· Nachrichten von 77


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Interviews:
Mrs.Sporty weiterhin auf Wachstumskurs: Stefanie Graf und ihre Franchisepartner

Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

Vorhandene Themen

Interviews

Sponsoren

Kredit für Selbstständige und Freiberufler auch in schwierigen Fällen!
Spinde vom Büromöbel Blitz im Angebot. Jetzt das passende für das Home-Office oder Büro auswählen

Login

Benutzername

Passwort

Sicherheits-Code: Sicherheits-Code
Sicherheitscode eingeben

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

Anzeige



Wer ist Online

Zur Zeit sind 223 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Nächste 4 Termine


Dezember 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Termin vorschlagen Termin vorschlagen

Ausstellungen
Kongresse
Messen
Sonstige
Treffen
Veranstaltung

Literaturtipps



Diskussionsforen


Aktuelle Beiträge ...

Sucht jemand einen alten Unimog?

Gebrauchte Pferdeanhänger zum Bestpreis

Auf der Suche nach Schauspiel-Jobs?

Ihr Vertreter in Russland

Ihr Vertreter in Russland

Ihre Hände auf die richtige Die Besten Größe Nike Free Tenni

500-2.000 Euro/Tag mit Promotion-Stand-Tätigkeit in München

Nutzen Sie die Gunst der Stunde mit dem neuen M-Commerce

Visitenkarten

Tagungsraum Hamburg

Diskutieren Sie hier ...

Handelsvertreter

Direktvertrieb

Network Marketing & MLM

Vertriebsmitarbeiter

Partnerprogramme

Franchising

Motivation

Weiterbildung

Fehler rund um den Vertrieb


vertriebsoffice.de ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in vertriebsoffice.de interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 2016 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.