Startseite | Über VertriebsOffice | Ihre Werbung | Expertenteam | Archiv | Presse | Suche | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Sie sind nicht angemeldet

So geht's

Partner stellen sich vor

63500 Seligenst

VERITAS Tiernahrung

23730  Neustadt

ASEA

66663 Merzig

LR-International Cosmetic & Marketing GmbH

21129 Hamburg

MaxxBizzGlobal Ltd.

35110 Vecindari

Global Domains International(GDI)

 Hier mit dabei sein ...

FaceBook

Umfrage

Wievel verdienen Sie monatlich im Network Marketing?

unter 250,- €
250,- € bis 500,- €
500,- € bis 1500,- €
1500,- € bis 2500,- €
2500,- € bis 5000,- €
5000,- € bis 10000,- €
über 10000,- €



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen 5641

Gesunde Führung - Der Organismus Unternehmen hat Geist und Körper

01.10.2007
Was führt zu gesundem und langfristigem Erfolg? Was macht gute Unternehmensführung aus? Was macht Unternehmen attraktiv und wertvoll? Wie werden Mitarbeiter dafür gewonnen, Kunden zu begeistern? Wäre eine dieser Fragen leicht zu beantworten, dann bräuchte es keine "Managementliteratur". Vielleicht sind sie ja auch leicht zu beantworten und die Literatur macht es uns nur unnötig schwer. Denn häufig finden wir keine praktischen Antworten,  sondern nur theoretische Modelle, die neue Probleme schaffen, die uns am Erfolg hindern. Gute Führung folgt immer einem einfachen, praktischen und ganzheitlichem Ansatz.

Was ist gute Unternehmensführung?

Wenn wir ein Unternehmen betrachten und mit einem biologischen Organismus vergleichen (zum Beispiel dem Menschen) so stellen wir eine Vielzahl von Parallelen fest. Das Wissen der Medizin könnte uns auf dem Weg zu einem erfolgreichen und gesunden Unternehmen nützlich sein. Die Freude des Heilens und das faszinierende Ziel der Gesundheit für möglichst viele Menschen und Unternehmen ist eine große Energiequelle.

Es mangelt unserer Welt an guten Werten, an ganzheitlichem Bewusstsein, an Menschen mit begeistertem Glauben und optimistischer Hoffnung. Es mangelt auch an gegenseitigem Vertrauen und dem tieferen Sinn, sowie der persönlichen Verantwortung. Es mangelt an Gesundheit, die mehr ist, als nur die Abwesenheit körperlichen Leids.

- Wir leben in einer wohlhabenden Zeit voller Armut.
- In einer spannende Zeit voller Langeweile.
- In einer gute Zeit voller Grausamkeiten.
- Und in einer gesunde Zeit voller Krankheiten.

Der berühmte Wissenschaftler Viktor E. Frankl formulierte es so: "Die Welt ist nicht heil, aber heilbar". Das gibt Hoffnung, ist aber auch eine große Aufgabe für alle Menschen. Es mangelt an Gesundheit in unseren Unternehmen und hiermit meine ich nicht nur (aber auch) die Gesundheit der Menschen, die in den Unternehmen arbeiten, sondern ich meine den gesamten Organismus Unternehmen. Unternehmen sind, so wie Menschen, ein komplexes System, das in gesundem Zustand Außergewöhnliches zu leisten im Stande ist. Wenn das System jedoch krank wird, schwindet die Leistungsfähigkeit. Dies kann, wie bei einem Menschen, bis hin zum Tod führen. Und diesen erleben wir bei Unternehmen in Form von 40.000 jährlichen Insolvenzen. Eine derartige Todesstatistik macht zutiefst betroffen.

Der Organismus Unternehmen




Bevor wir uns mit Gesundheit beschäftigen, müssen wir die Frage klären, ob der menschliche Körper überhaupt mit einem Unternehmen verglichen werden kann. Können wir den Begriff der Gesundheit auf ein Unternehmen anwenden?

Ein Körper ist ein komplexes natürliches System und ein Unternehmen ist ein komplexes virtuelles System. Beides sind Systeme - nur dass der Körper des Menschen 2,2 Millionen Jahre für die Entwicklung (seit der Spezies "homo errectus" - sonst Jahrmilliarden) Zeit gehabt hat, sich zu entwickeln. Das moderne organisierte Unternehmen ist hingegen im Vergleich sehr jung. Mit der Industrialisierung entwickelten sich virtuelle Systeme. Mit Taylor wurde die moderne Arbeitsteilung an den Fließbändern von Ford eingeführt. Das moderne Management hatte seine Kinderstube also auch erst vor 100 Jahren. Sind die beiden Systeme dennoch vergleichbar?

Welche Gemeinsamkeiten gibt es?

- Für beide Systeme lassen sich Ziele formulieren
- Beide Systeme unterliegen einer gewissen Steuerungs-Möglichkeit
- In beiden Systemen kennen wir den Zustand der Ordnung und der Unordnung (wobei nicht behobene Unordnung in natürlichen Organismen immer zur Krankheit und zum Tod führen - was bei dem virtuellen System Unternehmen übrigens auch der Fall ist)
- Sie bestehen aus vielen einzelnen Teilen, die zusammenwirken
- So entfalten beide Systeme eine Wirksamkeit (manche mehr und manche weniger)
- Beide Systeme können krank sein
- Die Krankheit beide Systeme zeigt sich oft in ganz anderen Symptomen, als deren Ursache
- Die Krankheiten beider Systeme können meist geheilt werden

Ein Unterschied ist allerdings bemerkenswert. Bei natürlichen Systemen nehmen wir grundsätzliche Gesetzmäßigkeiten (Naturgesetze) als selbstverständlich hin. Bei den virtuellen Systemen unserer Wirtschaft lehnen wir solche Grundsätze ab, beziehungsweise berücksichtigen und befolgen diese nicht. Ein Unternehmen ist ein Lebewesen und keine Maschine. Trennen wir uns also von dem mechanistischen Weltbild und der reinen Messbarkeit. Unternehmen bestehen aus Organismen und sie dienen Organismen.

Unternehmensführung in der Organisation

Der Begriff Organisation ist verankert im Thema der Unternehmensführung. Was heißt aber Organisation? Organisation ist die sinnvolle Verbindung einzelner Organe zu einem ganzen. Nie kämen wir auf die Idee, in einem Organismus von Abteilung zu sprechen und würden anfangen, einzelne Organe abzuteilen. Dieser Begriff stammt noch aus der Monarchiezeit, in der Könige ihre Felder abgeteilt und Lehnsherren mit Leibeigenen zur Verfügung gestellt hatten.

Merkwürdig, dass die Organisationsentwicklung ihren organisatorischen Aufbau nicht von Organismen ableitet, die über Jahrmillionen bewiesen haben, wie es funktioniert. Jeder gesunde Organismus zeichnet sich dadurch aus, dass alle Organe in optimaler Weise zusammenarbeiten. Kein Organ wuchert und nimmt sich übermäßig Nährstoffe oder Sauerstoff aus der versorgenden Blutbahn. Das Blut stellt übrigens den Umsatz dar und der Sauerstoff im gesättigten Blut den Deckungsbeitrag. So können wir auch hier von Liquidität sprechen. Im Übrigen sehen wir als Menschen unser höchstes Ziel im Leben nicht darin, Liquidität, Deckungsbeitrag oder Gewinn zu haben. Alle drei sind notwendig für unser Leben, aber nicht unser höchstes Ziel. So wird auch im Unternehmen das Ergebnis der Ziele - unser Überleben und unsere Bestimmung im Leben ¬verwechselt mit dessen Ergebnis.  Der Organismus Unternehmen hat somit einen Körper (materielle Dimension) und einen Geist (immaterielle Dimension). Der Geist setzt sich aus Seele (= Vision und Ziele), aus Emotionen (= Kultur und Stimmung) und Verstand (= Strategie und Organisation) zusammen. Das ganze Unternehmen hat, so wie ein Mensch, Ausstrahlung und wirkt auf seine Umgebung.

Wirksame Führung

Führung muss wirksam sein. Je wirksamer Führung ist, desto erfolgreicher ist ein Unternehmen. Wirksamkeit ist aber immer ein ganzheitliches Phänomen. Gute Führung braucht Übersicht und gute Führung braucht neben wirtschaftlicher Kompetenz ebenso ein moralisches Wertefundament. Wenn wirksame Führung fehlt, wird es für jedes Unternehmen kritisch - früher oder später. Es verwundert daher nicht, dass es gerade in schwierigen Zeiten um viele Unternehmen schlecht bestellt ist, ganz gleich ob groß oder klein. Ihnen fehlt es an Führungskompetenz.

Wenn Unternehmen in schwierige Situationen geraten, sind die Verantwortlichen selten um eine Ausrede verlegen. Es sind dann "die Konjunktur", "die Globalisierung", "die Politik", "die fehlenden Subventionen", "die unmotivierten Mitarbeiter" und letztlich immer "die Kunden". Überall wo solche Sätze fallen haben wir es mit schlechter Führung und schlechtem Management zu tun.

Stellen wir also eines klar:

Für den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens sind zuerst die Verantwortlichen dieses Unternehmens - die Unternehmer und Führungskräfte - verantwortlich, niemand sonst.

In guten Zeiten ist es einfach, erfolgreich zu sein, so wie es bei bester körperlicher und geistiger Gesundheit auch einfach ist, Höchstleistungen zu erbringen. So wie Fehler  im Organismus des Menschen gefährlich sind, so sind sie es auch für den Organismus Unternehmen. Daher ist es wichtig, dass die Verantwortlichen eines Unternehmens die Gebote der Unternehmensführung kennen, um falsche Handlungen in der Unternehmensführung zu vermeiden.






Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Dr. Dr. Cay von Fournier



Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Verwandte Themen

1. Kostenloses eBook Kundenrückgewinnung
2. Hörbuch „Effiziente Kundenrückgewinnung
3. 5 x 25 Erfolgsrezepte für ein perfektes Kundenmanagement
4. Wie Kundenloyalität und Mitarbeiterloyalität korrelieren
5. Hörbuch: Die 25 wertvollsten Erfolgsrezepte für Kundenloyalität und Bestandskundenpflege
6. Come back! Wie Sie verlorene Kunden zurückgewinnen
7. Vertriebssteuerung schlüsselfertig mieten und online nutzen
8. Wie Sie loyale Kunden gewinnen und dauerhaft halten
9. 11 Tipps zur Kundenrückgewinnung
10. Kostenloses eBook: Wie Sie ein gelungenes Preisgespräch inszenieren


Über den Autor

Dr. Dr. Cay von Fournier
Dr. Dr. Cay von Fournier ist aus Überzeugung Arzt und Unternehmer.

Werbung

Werbung




Sponsoren

Kredit für Selbstständige und Freiberufler auch in schwierigen Fällen!

Login

Benutzername

Passwort

Sicherheits-Code: Sicherheits-Code
Sicherheitscode eingeben

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

Anzeige



Wer ist Online

Zur Zeit sind 113 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Nächste 4 Termine


April 2019
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen

Ausstellungen
Kongresse
Messen
Sonstige
Treffen
Veranstaltung

Literaturtipps



Diskussionsforen


Aktuelle Beiträge ...

Sucht jemand einen alten Unimog?

Gebrauchte Pferdeanhänger zum Bestpreis

Auf der Suche nach Schauspiel-Jobs?

Ihr Vertreter in Russland

Ihr Vertreter in Russland

Ihre Hände auf die richtige Die Besten Größe Nike Free Tenni

500-2.000 Euro/Tag mit Promotion-Stand-Tätigkeit in München

Nutzen Sie die Gunst der Stunde mit dem neuen M-Commerce

Visitenkarten

Tagungsraum Hamburg

Diskutieren Sie hier ...

Handelsvertreter

Direktvertrieb

Network Marketing & MLM

Vertriebsmitarbeiter

Partnerprogramme

Franchising

Motivation

Weiterbildung

Fehler rund um den Vertrieb


vertriebsoffice.de ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in vertriebsoffice.de interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 2016 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.