Startseite | Über VertriebsOffice | Ihre Werbung | Expertenteam | Archiv | Presse | Suche | Kontakt | Impressum
Sie sind nicht angemeldet

So geht's

Partner stellen sich vor

01307 Dresden

World DomainMarketing

48612 Horstmar

FIRST-TEAM Network

18055 Rostock

Friendtex

81476 Münc

CALIXTUS

3415 Hasle-R&u

Anifit GmbH

 Hier mit dabei sein ...

FaceBook

Umfrage

Wievel verdienen Sie monatlich im Network Marketing?

unter 250,- €
250,- € bis 500,- €
500,- € bis 1500,- €
1500,- € bis 2500,- €
2500,- € bis 5000,- €
5000,- € bis 10000,- €
über 10000,- €



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen 5565

7 Geheimnisse der Sieger

10.10.2007
Wie denken erfolgreiche Menschen? Was treibt sie an? Um das herauszufinden, gibt es sieben Faustregeln, die man auch alle als Schlüssel zum Erfolg bezeichnen kann:

Werden Sie aktiv

Es ist heute üblich, anderen - von den Eltern bis hin zum Staat - die Schuld am eigenen Versagen zu geben. Erfolgreiche Menschen lehnen eine solche Opfermentalität ab. Ihr Wahlspruch lautet: "Wenn ich etwas will, muss ich es selbst in die Hand nehmen." Ihnen ist klar: Wenn jemand von sich sagt, ein anderer oder die Umstände verhinderten seinen Erfolg, gibt er die Kontrolle über sich aus der Hand. Mehr noch: Er gesteht damit ein, dass ein anderer mehr Einfluss auf sein Leben hat als er selbst.

Nehmen wir das Beispiel von Les Brown. Les war nach der Geburt von seinen Eltern zu Adoption freigegeben und im Kindesalter als "geistig zurückgeblieben und schwer erziehbar" abgestempelt worden. Er hatte nicht allzu viel Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Doch sein Lehrer an der Schule machte ihm Mut. Er sagte zu Les: "Kümmere dich nicht darum, was andere über dich denken. Lebe dein Leben."
Les Brown nahm sein Schicksal selbst in die Hand: Er brachte es im US-Bundesstaat Ohio zum Abgeordneten und machte sich einen Namen als Buchautor. Heute gehört er zu den erfolgreichsten Motivationsreferenten der USA. Er verdient bis zu 20 000 Dollar in der Stunde.

Les Brown erkannte, dass bestimmte Faktoren im Leben sich nicht steuern lassen. Doch das eigene Denken und Handeln können wir beeinflussen. Für unser Leben Verantwortung zu übernehmen ist ein entscheidender Schritt: Er verleiht uns die Fähigkeit zur Selbstbestimmung.

Bewusst leben!

Etwas, was erfolgreiche Menschen am meisten von ihren Mitmenschen unterscheidet, ist die Fähigkeit, bewusst zu leben - das heißt, genau das zu tun, wozu sie ihrer Meinung nach auf der Welt sind. "Ein bewusstes Leben zu führen ist die wichtigste Voraussetzung, um seine Fähigkeit voll zu nutzen", erklärt Wayne Dyer, Verfasser von Bestellern wie "Der wunde Punkt".




Wer nicht bewusst lebt, wendet nur so viel Energie auf, dass er mit möglichst wenig Problemen gerade so über die Runden kommt.

Wer dagegen bewusst lebt, ist in erster Linie darauf bedacht, seine Sache richtig zu machen. Er liebt seine Arbeit - und das sieht man ihr auch an. Alle wollen mit ihm zusammenarbeiten, weil sie seinen Einsatz spüren. Wie kann man aber bewusst leben? Indem man sich für eine Sache entscheidet, an die man glaubt, und um sie herum eine berufliche Tätigkeit aufbaut.

So wie Mike Ferry, ursprünglich Verkäufer von Tonkassetten. Er war zur Überzeugung gelangt, Immobilienmakler könnten Nachhilfeunterricht im Verkaufen brauchen. Also gründete er die Mike Ferry Organisation, die Verkaufsschulungen für die Immobilienbranche anbietet - und inzwischen Millionenumsätze erzielt.

Ziele setzen

Wenn man seine Ziele ohne Plan erreichen will, ist das so, als wollte man ohne Straßenatlas quer durch Europa fahren. Brian Tracy, einer der erfolgreichsten amerikanischen Verkaufstrainer, Fachreferenten und Motivations-Autoren, ist der Ansicht: "Ziele, die nicht schriftlich fixiert werden, sind keine echten Ziele. Sie existieren nur in der Fantasie." Wer aber einen Wegweiser zur Hand hat, kann die Reise genießen und erreicht sein Ziel sicher und in relativ kurzer Zeit.

Durchhalten!

Sich Anerkennung, ein großes Haus oder eine Million zu wünschen ist schön und gut. Es gibt nur ein Problem: Fast jeder hat solche Wünsche. Erfolgreiche Menschen finden heraus, was sie leisten müssen, damit ihre Träume Wirklichkeit werden - dann legen sie los. Und sie klagen nicht über die Mühe, die es kostet.

Les Brown hat am linken Ohr eine Schwiele. Wieso das? "Als ich mich entschloss, unter die Vortragsredner zu gehen, besaß ich weder Referenzen noch Glaubwürdigkeit oder Erfahrung -also musste ich mir erst einmal die Ohren wund telefonieren", erklärt er.
"Tag für Tag rief ich mehr als hundert Leute an. Ich bot ihnen an, in ihr Unternehmen zu kommen und Vorträge zu halten. Die Schwiele an meinem Ohr ist also etliche Millionen Dollar wert!"

Sich weiterbilden

Was mich bei den befragten erfolgreichen Menschen ganz besonders beeindruckte, das war ihr unbedingter Wille, zu den Besten zu gehören. Sie nutzen jede sich bietende Gelegenheit, um ihr fachliches Können zu perfektionieren.

Die Referentin Patricia Fripp, die Führungskräfte in die Geheimnisse der Erfolgsoptimierung einführt, belegte einen Theaterkurs für angehende Komiker und engagierte sogar einen privaten Sprachlehrer, um ihre rhetorische Fähigkeiten weiter zu verbessern. Und das tat sie, nachdem sie schon von einer US-Fachzeitschrift zu einer der faszinierendsten Rednerinnen Nordamerikas gekürt worden war.

Angenommen, jemand würde Sie bei ihrer Arbeit filmen, um daraus einen Videostreifen zur Instruktion von anderen aus ihrer Branche anzufertigen: Wäre Sie wohl stolz auf das Endprodukt - oder vielleicht eher peinlich berührt?

In letzteren Fall sollten sie sofort alles daransetzen, ihr Können zu optimieren. Der Tipp der Erfolgstrainer lautet: Studieren sie genau, wie Fachleute vorgehen, finden sie anschließend heraus, was die Besten unter ihnen tun - und machen sie es ihnen dann nach.

Hartnäckig bleiben!

Es mag banal klingen - aber wenn man sich voll und ganz seinem Ziel verschreibt, dann kommt aufgeben kaum in Frage. Man muss bereit sein, alles zu geben, um sein Ziel zu verwirklichen.

Als Jack Canfield und Mark Victor Hansen die Geschichtensammlung "Hühnersuppe für die Seele" zusammenstellten, bekamen sie von mehr als hundert Verlegern ein Abfuhr.

Doch sie blieben hartnäckig. Am Ende überzeugten sie einen kleinen Verlag, das Buch herauszubringen. Es wurde ein Verkaufsrenner. Auf dem US-Markt zog es sogar eine Buchreihe nach sich, von der bereits über zwölf Millionen Exemplare verkauft worden sind. Es zeigt sich: Ausdauer zahlt aus.

Nichts aufschieben

Widmen sie der Verwirklichung ihrer Ziele und Träume so viel Zeit wie möglich. Stellen sie sich immer wieder die Frage, ob das, was sie gerade tun, sie ihrem Ziel wirklich näher bringt. Falls nicht, suchen sie einen neuen Weg.
 
Les Brown erinnert sich an ein Telefonat, dass er mit einer Freundin namens Marion führte. Tags darauf war sie tot. Bei ihren Sachen stieß er später auf den Entwurf eines Theaterstücks. Brown war klar: Das Stück würde nie herauskommen. Denn nur Marion kannte den Schluss!

Motivationsstrategien sagen deshalb: Unsere Zeit ist begrenzt. Erfolgsmenschen sind sich dessen bewusst - und nutzen sie. Doch sie empfinden Zeitdruck nicht als negativ, sondern eher als Ansporn. Konsequent und leidenschaftlich versuchen sie, ihre Träume zu verwirklichen. Warum nicht auch sie?





 






Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Torsten Will



Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Verwandte Themen

1. Vergütungsmanagement motiviert den Vertrieb zu Spitzenleistung
2. Vertriebspartner durch variable Vergütungssysteme motivieren
3. Woran man einen loyalen Mitarbeiter erkennt und warum dies für gute Arbeitgeber so wichtig ist
4. Über die sieben ‚Rollen‘ einer Führungskraft
5. Checkliste: 20+2 Punkte für eine kundenfokussierte Mitarbeiterführung
6. 9 Grundeinstellungen der Glückreichen
7. 7 Geheimnisse der Sieger
8. Lachen ist gesund
9. Warum Optimismus heute so wertvoll ist!
10. Das Günter-Prinzip: Machen Sie Ihren inneren Schweinehund zum Komplizen!


Über den Autor

Dr. Torsten Will
Dr. Torsten Will ist Experte für Persönlichkeitsentwicklung, Coaching und Beratung auf Basis psychometrischer Analyse. Als Berater, Trainer und Coach ist er für Konzerne, Organisationen, Hochschulen, Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Medien und zahlreiche Einzelpersonen erste Wahl für private und berufliche Entwicklug.

Werbung

Werbung




Sponsoren

Kredit für Selbstständige und Freiberufler auch in schwierigen Fällen!
Spinde vom Büromöbel Blitz im Angebot. Jetzt das passende für das Home-Office oder Büro auswählen

Login

Benutzername

Passwort

Sicherheits-Code: Sicherheits-Code
Sicherheitscode eingeben

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

Anzeige



Wer ist Online

Zur Zeit sind 257 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Nächste 5 Termine


April 2017
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Termin vorschlagen Termin vorschlagen

Ausstellungen
Kongresse
Messen
Sonstige
Treffen
Veranstaltung

Literaturtipps



Diskussionsforen


Aktuelle Beiträge ...

Sucht jemand einen alten Unimog?

Gebrauchte Pferdeanhänger zum Bestpreis

Auf der Suche nach Schauspiel-Jobs?

Ihr Vertreter in Russland

Ihr Vertreter in Russland

Ihre Hände auf die richtige Die Besten Größe Nike Free Tenni

500-2.000 Euro/Tag mit Promotion-Stand-Tätigkeit in München

Nutzen Sie die Gunst der Stunde mit dem neuen M-Commerce

Visitenkarten

Tagungsraum Hamburg

Diskutieren Sie hier ...

Handelsvertreter

Direktvertrieb

Network Marketing & MLM

Vertriebsmitarbeiter

Partnerprogramme

Franchising

Motivation

Weiterbildung

Fehler rund um den Vertrieb


vertriebsoffice.de ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in vertriebsoffice.de interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 2016 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.